Osna tanzt mit

Stundenplan

Tag 1 (Freitag): 19. Januar 2024
BallhausPalais/ClubRiverside LoungeChediPenthouse
15.00 – 15.55 hxxxxxxxx
16.05 – 17.00 hxxxxxxxxx
17.10 – 18.05 hxxxxxxxxx
18.15 – 19.10 hxxxxxxxxx
Paartanz (PT)
Solotanz (ST)
Anfänger (Anf.)
Leicht Fortgeschritten (Stufe 1)
Fortgeschritten ( Stufe 2)
Freitag ab 21:00 Uhr
Salsa / Discofox Party
Salsa / Discofox Party

Am Freitagabend wird Salsa/Bachata/Kizomba/Discofox und mehr getanzt. Ab 21:00 Uhr heißt es in mehreren Räumen Salsa-Discofox Party inkl. Animationen.

Tag 2 (Samstag): 20. Januar 2024
BallhausPalais/ClubRiverside LoungeChediPenthouse
11:00 – 11:55 h
12:05 – 13:00 h
13:10 – 14:05 h
MittagspauseMittagspauseMittagspauseMittagspauseMittagspauseMittagspause
15:00 – 15:55 h
16:05 – 17:00 h
17:10 – 18:05 hxxxx
Paartanz (PT)
Solotanz (ST)
Anfänger (Anf.)
Leicht Fortgeschritten (Stufe 1)
Fortgeschritten ( Stufe 2)
Samstag ab 20:30 Uhr
Großer Gala Ball
Großer Gala Ball

Am Samstagabend wird es fein, wenn die Türen sich ab 20:30 Uhr zum großen Ball öffnen und ab 21:00 Uhr mit vielen Showacts der internationalen Lehrenden präsentieren.

Tag 3 (Sonntag): 21. Januar 2024
BallhausPalais/ClubRiverside LoungeChediPenthouse
12:15 – 13.15 h
13:25 – 14.20 h
14:30 – 15.25 h
Coffee BreakCoffee BreakCoffee BreakCoffee BreakCoffee BreakCoffee Break
16:00 – 16:55 h
17:05 – 18:00 h
18:00 – 19:00 h
Paartanz (PT)
Solotanz (ST)
Anfänger (Anf.)
Leicht Fortgeschritten (Stufe 1)
Fortgeschritten ( Stufe 2)

Abkürzungen:

LW= Langsamer Walzer; QS= Quickstep; WW= Wiener Walzer; CCC= ChaChaCha; DF= Disco Fox (einzelnen Zusätze bitte der Vita der entsprechenden Lehrkraft entnehmen)

Uwe Meyer
Vita

Uwe Meyer

Den Swing hat Uwe 2005 für sich entdeckt. Er hat die Swingszene in Münster maßgelblich mit aufgebaut. Heute ist er Vorsitzender des Swingvereins „Be lindy! e.V.“  (www.be-lindy.de)

2012 hat er seinen ersten Workshop gegeben und hat seitdem in vielen Städten unterrichtet (u.a. in Hamburg, Enschede, Groningen, Frankfurt, Berlin, Köln…). Er gibt Workshops in Lindy Hop und Aerials, also Lifts und Würfe.

Selbst hat er einige Jahre Gesellschaftstanz getanzt, gefolgt von Rock´n´roll, Lindy Hop, Balboa und Blues.

Seit 2007 organisiert er Tanzveranstaltungen in Münster und Osnabrück (z.B. die Teadances in Epiphanias Münster und im Piesberger Gesellschaftshaus in Osnabrück). Auf solchen und ähnlichen Veranstaltungen legt er seit einigen Jahren Swingmusik auf. Sein Djing ist geprägt durch den Wechsel von klassischen Swingstücken und moderneren Songs. Er spielt, was die Geschwindigkeit und den Charakter von Stücken angeht, von entspannt bis wild ausgelassen